Redshift für Teams

Redshift ist ein leistungsstarker GPU-beschleunigter Renderer, der speziell für die Anforderungen des modernen High-End-Produktionsrenderings entwickelt wurde. Mindestbestellmenge 3 Lizenzen, bei Floating Lizenzen 5 Stück.
maxon-redshift3d

Produktart:

Lizenztyp:

Laufzeit:

Preis:
ab 325,00 €

inkl. MwSt.

  • Mac/Win/Linux
  • engl.
    3 Stück
Redshift bietet die Features und kompromisslose Qualität eines CPU-Renderers, allerdings mit der... mehr
Redshift bietet die Features und kompromisslose Qualität eines CPU-Renderers, allerdings mit der Geschwindigkeit eines GPU-Renderers. Im Gegensatz zu anderen GPU-Renderern auf dem Markt ist Redshift ein Biased Renderer, der es Anwendern ermöglicht, die Qualität einzelner Techniken anzupassen, um das beste Verhältnis zwischen Leistung und Qualität für ihre Produktion zu erhalten.
 
Redshift bringt alle Funktionen für fotorealistische Bilder mit und die interaktive RenderView-Vorschauregion macht es zum Kinderspiel, Einstellungen zu verändern und sofort Ergebnisse zu sehen. Artists können quasi in Echtzeit Anpassungen vornehmen.
 
Redshift unterstützt komplexe, anspruchsvolle Shading- und Texturierungsfunktionen, die für das Rendern auf professionellem Niveau unverzichtbar sind.
 
Jeder Künstler möchte, dass seine Renderings großartig aussehen, braucht aber auch schnelle Ergebnisse, denn schnelleres Rendering bedeutet mehr Zeit, um kreativ zu sein und auf Kundenwünsche einzugehen. Es gibt viele erstaunliche Renderer, die deine 3D-Kreationen zum Leben erwecken können, aber nur Redshift liefert konsequent sowohl atemberaubende Geschwindigkeit als auch hervorragende Bilder.
 
Redshift unterstützt die gängigsten 3D-Anwendungen der Branche und bietet eine nahtlose Integration in deine Produktionspipeline. Redshift Standalone unterstützt alle Integrationen - du kannst zwischen den unterstützten Anwendungen springen, ohne dass zusätzliche Kosten für jede Integration anfallen.
  • Autodesk Maya
  • Autodesk 3ds Max
  • Blender
  • Cinema 4D
  • Foundry Katana
  • SideFX Houdini
Redshift ist überall. Die Rendering-Engine der Extraklasse von Maxon verwandelt mit Nvidia Cuda... mehr
Redshift ist überall. Die Rendering-Engine der Extraklasse von Maxon verwandelt mit Nvidia Cuda und Apple Silicon Polygone in Pixel. Mit der ersten Version von Redshift CPU können die User die leistungsstarken Materialien und das pfeilschnelle Rendering von Redshift auf jedem System nutzen.
In Cinema 4D, Houdini, Maya, 3ds max, Blender, Katana, Vectorworks und Archicad. Redshift ist die Rendering-Lösung für alle Bereiche, in denen du gerne kreativ bist.
Redshift 3.5.18 fügt dem MatCap-Shader mehrere Funktionen zur Anpassung des Input-Bildes hinzu, der Distorter-Shader unterstützt jetzt die 3D-Verzerrung von Maxon Noise und 2D-Verzerrung für Bump-Maps, und die Performance von Redshift CPU auf Systemen mit mehr als 12 CPU-Threads wurde verbessert.
  • Der MatCap-Shader hat zusätzliche Anpassungsparameter erhalten, mit denen User schöne illustrative Renderings aus ihren eigenen digitalen Skizzen erstellen können. Ideal, um schnell einfache, stilisierte Renderings zu erstellen.
  • Der Distorter-Node unterstützt jetzt 3D-Verzerrung mit Maxon Noise. Das bedeutet, dass die Verzerrung nicht mehr auf Farbtextur-Inputs beschränkt ist und dass 3D-Verzerrung des beliebten Maxon Noise Nodes und die Verzerrung von Bump Maps jetzt möglich sind. Verwende beide Optionen unabhängig voneinander, um Oberflächeneffekte auf einem Mesh zu verzerren, ohne andere Shader-Parameter zu verzerren
  • Auf Systemen mit CPUs mit 12 oder mehr Threads werden Render-Buckets automatisch gleichzeitig ausgeführt. Dadurch wird die Leistung verbessert und das Rendering auf Multi-Core-CPUs beschleunigt. Da das Bucket-Splitting keine Auswirkungen auf CPUs mit weniger als 12 Threads hat, wird die Funktion auf diesen CPUs automatisch deaktiviert. 
  • Redshift in Blender bietet jetzt grundlegende Unterstützung für den Jitter Node. Nutze den Jitter Node, um Shader-Attribute schnell über eine große Anzahl von Assets hinweg zu variieren.
Es handelt sich um eine personengebundene Lizenz, die über ein MyMaxon Konto aktiviert werden... mehr

Nutzungsbedingungen

Es handelt sich um eine personengebundene Lizenz, die über ein MyMaxon Konto aktiviert werden muss.
Single User Lizenzen, die mit einem Maxon-Konto verbunden sind, erfordern eine Internetverbindung für die Erstaktivierung und müssen sich alle 14 Tage für die weitere Nutzung verbinden.

Systemvoraussetzungen

Betriebssysteme
  • Microsoft Windows: 64-bit Windows 10 / 11
  • Linux: 64-bit Distribution mit glibc 2.17 oder höher
  • macOS: Big Sur (11.5 oder neuer) Monterey (12.5 oder neuer) sowie macOS 13 Ventura

Unterstützte 3D-Anwendungen
  • Autodesk Maya (Windows, Linux, macOS): 64-bit, Version 2016.5 oder neuer
  • Autodesk 3ds Max (Windows): 64-bit, Version 2015 oder neuer
  • Maxon Cinema 4D (Windows und macOS): 64-bit, Version R21 oder neuer
  • Maxon Cinema 4D (Linux CommandLine): 64-bit edition. R21 oder neuer
  • SideFX Houdini (Windows, Linux): 64-bit, Version 17.5 oder neuer
  • SideFX Houdini (macOS): 64-bit, Version 18.0 oder neuer
  • Foundry Katana (Windows, Linux): 64-bit, Version 3.0v1 oder neuer
  • Blender (Windows, Linux): 64-bit, Version 2.83LTS oder neuer

Minimale Systemanforderungen
  • 8 GB RAM
  • Prozessor mit SSE2 Unterstützung (Pentium 4 oder besser)
  • Für Windows und Linux: NVIDIA GPU mit CUDA Compute Capapility 5.0 oder höher und 8 GB VRAM oder mehr
  • Für macOS: Apple M1/M2 16 GB oder AMD "Navi" oder "Vega" GPU mit mindestens 8 GB VRAM. GPU Liste weiter unten
  • Single GPU

Empfohlene Systemanforderungen
  • 16 GB RAM oder mehr
  • Core i7 oder Xeon Äquivalent mit 3.0 GHz oder mehr
  • Für Windows und Linux: NVIDIA GPU mit CUDA 7.0 oder höher und mindestens 10 GB VRAM. Wir empfehlen NVIDIA Quadro, Titan oder GeForce RTX GPUs für hardwarebeschleunigtes Raytracing
  • Für macOS: Apple M1/M2 16 GB mit der neuesten Version von macOS 13 Ventura
  • Mehrere GPUs
  • NVIDIA GPUs für Windows und Linux

Ab Redshift v3.0.45 wird Apple M1 mit 16 GB RAM unterstützt (macOS 11.5+)
Liste der unterstützten AMD GPUs für macOS (11.5+)

MacBook Pro
  • Radeon Pro Vega 16/20
  • Radeon Pro 5500M/5600M

iMac
  • Radeon Pro Vega 48
  • Radeon Pro 5500XT/5700/5700XT

iMac Pro
  • Radeon Pro Vega 56/64

MacPro
  • Radeon Pro Vega II / Vega II Duo
  • Radeon Pro W5500X/W5700X
  • Thunderbolt eGPUs
  • Radeon RX Vega 56/64
  • Radeon Pro WX 9100
  • Radeon VII
  • Radeon RX 5500/5500XT/5600XT/5700/5700XT
Mehr Lesen
maxon-cinema4d-sub-icon
Maxon
Cinema 4D für Teams
989,00 €
lightmap-hdr-light-studio-pro
Lightmap
HDR Light Studio
ab 232,05 €
insydium-fused
INSYDIUM
Fused Complete
ab 525,00 €
mcneel-savanna3d
McNeel
Savanna 3D R7 for Rhino
110,00 €
chaos-v-ray-collection
Chaos
V-Ray Collection
ab 89,00 €
benvista-photozoom-pro-8
Benvista
PhotoZoom Pro 8
ab 69,00 €
borisfx-optics
Boris FX
Optics 2024
ab 59,00 €
video-copilot-optical-flares
Video Copilot
Optical Flares for After Effects
140,00 €
NEU
lasersoft-srdx-plugin
LaserSoft
SRDx Plugin for Photoshop
49,00 €
choas-v-ray-formZ
AutoDesSys
Chaos V-Ray 6 for formZ
ab 395,00 €
borisfx-mocha
Boris FX
Mocha Pro 2024
ab 337,00 €