TBarCode/X 2D Standort

TBarCode/X bietet Anwendern, Administratoren und Softwareentwicklern umfassende Barcode-Funktionalität unter Betriebssystemen wie Mac® OS, LINUX® und UNIX® an.
TEC-IT_TBarCodeX_Icon
Preis:
2.229,00 €

inkl. MwSt.

  • Mac
  • dt.
  • Lieferzeit 1 - 3 Tage / Lieferung per E-Mail
    • 31336
    22922
Barcodes für Mac OS, LINUX, UNIX TBarCode/X bietet Anwendern, Administratoren und... mehr
Barcodes für Mac OS, LINUX, UNIX
TBarCode/X bietet Anwendern, Administratoren und Softwareentwicklern umfassende Barcode-Funktionalität unter Betriebssystemen wie Mac® OS, LINUX® und UNIX® an.
Insgesamt werden mehr als 100 verschiedene Barcodetypen unterstützt: neben linearen Strichcodes generiert TBarCode/X auch komplexe 2D-Codes, Stapelcodes und Composite-Codes.
 
Für Druckserver
Für die Realisierung von netzwerkweitem Barcodedruck wird TBarCode/X einfach auf Systemebene in Drucker-queues (z.B. LPR oder CUPS) eingeklinkt. Über einfach konfigurierbare Steuersequenzen können Anwendungen (etwa SAP® R/3®, ORACLE® oder Legacy-Systeme) beliebige Barcodes auf allen PostScript®- oder PCL®-kompatiblen Ausgabegeräten drucken. TBarCode/X arbeitet komplett transparent, Ausgabe-aufträge ohne Barcodes werden nicht beeinflusst.
 
Für Entwickler
Für Softwareentwickler steht TBarCode/X neben einer eigenständigen Applikation auch als Library zur Verfügung. Entwickler können damit ohne Einschränkungen eigene Anwendungen oder Web-Applikationen mit universeller Barcode-Funktionalität aufwerten. Das Ausgabeformat der Barcodes kann dabei frei gewählt werden (PostScript®, PCL®, Image-Formate). Für spezielle Anforderungen wird überdies die Möglichkeit geboten, eigene Ausgaberoutinen über sogenannte Call-Back Routinen zu definieren.
 
Für Anwender
Zum Lieferumfang von TBarCode/X gehört auch eine eigenständige, sofort einsetzbare Kommandozeilen-anwendung. Die damit erzeugten Barcode-Grafiken können beliebig weiterverarbeitet werden.
Mehr Lesen