Plants Kit 4

Das Laubwerk Plants Kit 4: Eine eindrucksvolle Kollektion mediterraner und anderen subtropischer Baumarten aus Europa, Afrika, Amerika, Asien und Australien, wo sie an Straßen, in Parks und Gärten wachsen.
Preis:
165,00 €

inkl. MwSt.

  • Mac/Win
  • multil.
  • Lieferzeit 1 - 3 Tage / Lieferung per E-Mail
    • 30758
    LW_Kit4
Plants Kit 4 enthält u.a. die charakteristische Mittelmeer-Zypresse, faszinierende, Blütenbäume... mehr
Plants Kit 4 enthält u.a. die charakteristische Mittelmeer-Zypresse, faszinierende, Blütenbäume wie die japanische Kamelie und die weltweit populärste Palme, die Kanarische Dattelpalme und weitere Bäume, die mit dem Award of Garden Merit von der britischen Royal Horticulture Society ausgezeichnet wurden.
 

Laubwerk Plants Kit 4 beinhaltet:
 
Silber-Akazie
Acacia dealbata
Mittelgroßer, schnellwachsender, immergrüner Baum oder Strauch mit weitausladenden Ästen und einer insgesamt abgerundeten oder pyramidenförmigen Wuchsform. Opulente Blütenpracht im späten Winter bis Frühjahr. Duftende Blüten mit blassgelb bis kanariengelbe Bommeln, die in runden Clustern in einer Traube angeordnet sind. Farnartiges, bläulich-grau-grünes Laub. Jedes paarig gefiederte Blatt setzt sich aus Hunderten winziger Blättchen zusammen. Grüne Frucht ist eine dünne und verdrehte Schote, die sich bei der Reife rötlich-braun färbt. Glatte Rinde ist grau bis silbergrau oder braun. Weit verbreitet in mediterranen, warm-gemäßigten Landschaften und im tropischen Hochland-Landschaften. Dieser Baum hält den Award of Garden Merit von der britischen Royal Horticulture Society.
 
Seidenbaum
Albizia julibrissin
Kurzer Baum mit breiter Krone mit ebenen oder gebogenen Zweigen. Der Baum ist ein beliebter Zierbaum aufgrund seiner attraktiven doppelt gefiedert, farnähnlichen Blätter und den Clustern von fadenförmigen rosa und weißen Blüten, die den Sommer überdauern. Zieht Bienen, Schmetterlinge und Kolibris an.
 
Kamelie
Camellia japonica
Schöner kleiner immergrüner Baum oder Großstrauch angebaut für seine Pracht von duftenden Rosenblüten wie im späten Winter bis Frühjahr. Blütenblätter von Wildpflanzen sind in der Regel tief rot mit prominenten Gruppe von gelb, orange, Staubblätter. Die Früchte sind fast perfekt runde Öffnung vor, ausgehend Apfelgrün und Reifung in einem lila-rot. Elliptisch bis eiförmig einfachen Blätter sind tiefgrün, ledrig, und sehr glänzend. Blätter abwechselnd angeordnet sind. Rinde ist grau und glatt. In der Natur ist es Unterholz- Baum. Er gedeiht an schattigen oder halbschattigen Stellen, und in kalten Klimazonen geschützt.
 
Orange
Citrus x sinensis
Kleiner bis mittelgroßer, immergrüner, blühender Baum von kompaktem Wuchs. Glänzend dunkelgrünes Laub mit ovalen Blättern, ist wechselständig und spiralig an den Zweigen angeordnet. Wachsartige, duftende Blüten sind grünlich-weiß. Runde Früchte haben eine ledrige Schale, die unreif grün und reif leuchtend orange oder gelb-orange ist. Der Baum ist ein Hybrid, möglicherweise zwischen Pampelmuse (Citrus maxima) und Mandarine (Citrus reticulata), der seit der Antike in China kultiviert wurde. Heutzutage sind Orangen die am häufigsten angebauten Obstbäume der Welt und weit verbreitet in tropischen und subtropischen Klimazonen.
 
Mittelmeer-Zypresse
Cupressus sempervirens
Mittelgroße bis große, immergrüne Konifere mit konischer, meist sehr schmaler, säulenförmiger Krone. Dunkelgrüne dachziegelartig angeordnete, dichte Blätter. Die Samenzapfen sind eiförmig oder länglich, zunächst grün, dann im Reifestadium braun, ca. 2 Jahre nach der Bestäubung. Der dunkelgrüne, sehr langlebige Baum wird aufgrund seiner "Ausrufezeichen"-Form als charakteristisches Markenzeichen von mediterranen Landschaften betrachtet.
 
Hahnenkammbaum
Erythrina crista-galli
Kleiner, eindrucksvoller Baum oder Strauch mit abgerundeter oder schirmartig ausladener Form. Holziger Stamm mit unregelmäßigen, stacheligen Zweigen. Laubabwerfender Baum mit dreiblättrigen, dunkelgrünen Blättern, die sich im Herbst golden färben. Große rote, duftende Blüten mit langem Blühzeitraum und stark aromatisiertem Nektar, der Insekten anzieht. Die Früchte sind braune Schoten mit Fruchtbildung im Sommer oder Herbst. Nationalbaum von Argentinien und seine Blüte ist die Nationalblume von Argentinien und Uruguay.
 
Neuseeländischer Weihnachtsbaum
Metrosideros excelsa
Prächtiger, großer, immergrüner Küstenbaum mit kuppelartig ausladener Form. Der meist mehrstämmigen Baum bringt im Sommer eine große Zahl purpurrot leuchtender Blüten, die sich aus einer Masse von Staubgefäßen zusammensetzen. Dunkle grünlich-blaue Blätter mit filzig-weißer Unterseite. Der langsam wachsende, aber kräftige, anspruchslose und langlebige Baum wächst auch auf felsigen Klippen. Der Baum ist endemisch in Neuseeland, wo der Höhepunkt der Blüte zwischen Mitte und Ende Dezember stattfindet. Daher hat sich zu einem festen Bestandteil der lokalen Weihnachtstradition etabliert.
 
Kanarische Dattelpalme
Phoenix canariensis
Große solitärwachsende, baumartige Palme mit einem dicken Stamm und einer abgerundeten Krone. Die gefiederten Blätter sind lange, tiefgrüne schief stehende Wedel, die in viele lineare Segmente unterteilt sind. An den hängenden Rispen mit cremig-gelben Blüten wachsen kleine, ovale, rötlich-gelbe Steinfrüchte. Die Palmen werden oft beschnitten und getrimmt, um ihr Aussehen so zu korrigieren, dass der Kronenansatz eine Ananas-Form aufweist. Sie ist aufgrund ihrer Schönheit, Anpassungsfähigkeit und Widerstandkraft eine der am häufigsten gepflanzten Palmen der Erde. Diese Palme hält den Award of Garden Merit von der britischen Royal Horticulture Society.
 
Pinie
Pinus pinea
Attraktiver, immergrüner Nadelbaum mit breiter, majestätischer Krone mit pyramidaler Schirmform, die mit zunehmendem Alter immer mehr abflacht. In der Jugend ist die Krone zunächst buschig kugelförmig. Großer, lichter Stamm mit einer intensiven roten Rinde im Alter. Erwachsene Blätter sind nadelartig, leicht gebogenen und Mittelgrün und länger als die blaugrünen juvenilen Blätter. Die Zapfen sind breit und eiförmig. Der Baum wird seit prähistorischen Zeiten wegen seiner essbaren Pinienkerne genutzt und angebaut. Diese Kiefer bringt eine markante andere Form in viele Landschaften und hält den Award of Garden Merit von der britischen Royal Horticulture Society.
 
Granatapfel
Punica granatum
Attraktiver kleiner Obstbaum, gelegentlich Strauch, dicht verzweigt, langlebig und laubabwerfend. Die grünen Blätter sind gegenständig. Ledrig und glänzend. Das kleine, lanzettlich Blatt sprießt zunächst rot und färbt sich vor dem Laubfall in ein charakteristisches Gelb. Die Blüte ist leuchtend rot, groß, markant und schön. Die apfelähnliche, essbare Frucht ist anfangs grün, später im Wesentlichen gelb und mehr oder weniger mit Hellrosa bis sattem Pink oder Tiefrot überlagert. Die dekorative Frucht hat eine harte, ledrige Schale.

Systemvoraussetzungen

  • Autodesk 3ds Max (2010-2020, Win), Autodesk Maya (2014-2019, Win & Mac, Linux on request), MAXON Cinema 4D (R12-20, Mac & Win), Trimble SketchUp (2014-2018, Mac & Win), or Sidefx Houdini (14-15.5 Win, Linux on request).
  • Additionally, Python (on Windows) for customers to build their own importers into applications compatible applications compatible with Python 2.2, 2.7, 3.3, or 3.4.
  • A computer that is capable of running your version(s) of 3ds Max, Maya, Cinema 4D, SketchUp, or Houdini.
  • 10MB of hard disk space and additional space for the Laubwerk Plants models.
Mehr Lesen