Maxon Cinema 4D


CINEMA 4D V1 erschien bereits im Jahr 1991. Seit dem wurde die 3D-Grafiksoftware zum Erstellen von 3D-Modellen, Texturen, Computergrafiken und Animationen stetig weiterentwickelt. Heute wird Cinema 4D professionell in der Werbebranche, TV- und Filmbranche, Designbranche, für den Bereich Architektur und Innenarchitektur, Architekturvisualisierung, aber auch im privaten Bereich eingesetzt.

 

Cinema 4D R19


Seit September 2017 ist Release 19 erhältlich. Cinema 4D R19 bietet neben vielen neuen Tools und Verbesserungen eine ganze Reihe zukunftsweisender Technologien. Diese erleichtern Ihre tägliche Arbeit schon heute und stellen gleichzeitig die Weichen für Entwicklungen von morgen. Cinema 4D Release 19 macht Ihren Workflow jetzt noch schneller, erweitert Ihren kreativen Spielraum mit neuen Features und arbeitet dabei gewohnt zuverlässig. Erhältlich jetzt als Download oder auf USB als Media Kit.

Cinema 4D ist erhältlich in 4 verschiedenen Varianten: Cinema 4D Prime als Basisversion, Cinema 4D Broadcast für Motiongraphics, Cinema 4D Visualize für Architekten und Designer und last but not least Cinema 4D Studio als Komplettpaket mit allen Features.
 

Workflow
3D Artists lieben Cinema 4D für seine schnellen und intuitiven Workflows. In Release 19 wurde die Qualität des Viewports und vieler Workflows erneut deutlich gesteigert – so erstellen Sie Styleframes für die Abnahme beim Kunden jetzt noch schneller.
 
Viewport Verbesserungen
Ist das ein Rendering oder Echtzeit-OpenGL? Der Viewport in Cinema 4D Release 19 unterstützt jetzt Echtzeit-Schärfentiefe, Flächenlicht- und Objektreflexionen. Die OpenGL-Ansicht sieht so überzeugend aus, dass Sie sie auch direkt zur Look-Abnahme beim Kunden verwenden können.
 
LOD-Objekt (Level Of Detail)
Optimieren Sie Assets für Game Engines, maximieren Sie die Geschwindigkeit Ihrer Szenen oder erschaffen Sie neue Animationsstile mit dem neuen LOD-Objekt. Basierend auf der Distanz zur Kamera, der Größe im Bild und weiterer Kriterien vereinfachen Sie Objekte und Hierarchien komplett automatisch. Erstellen und verwalten Sie Detailgrade mithilfe eines neuen intuitiven Interface-Elements und exportieren Sie die angelegten LODs ganz einfach über FBX in die Game Engine Ihrer Wahl.
 
Neuer Media Core
Als Teil der Core-Modernisierung von Cinema 4D wurde die gesamte Unterstützung von Bild-, Video- und Audioformaten komplett neu programmiert – für höhere Geschwindigkeit und effizientere Speichernutzung. Cinema 4D liest und schreibt das MP4-Format nativ – ganz ohne QuickTime. Bewegtbilder werden in Cinema 4D jetzt schneller verarbeitet. Videos in Texturen, Motion Trackings oder Preview Renderings laufen somit noch flüssiger. Der Export in alle unterstützten Formate bietet jetzt mehr Optionen.
 
Animation
Professionelle 3D-Animation war niemals einfacher und intuitiver. Bringen Sie Ihre Szenen mit Cinema 4D in die vierte Dimension. Nie war das Erstellen professioneller Animationen einfacher. Nicht nur ganze Körper, sondern praktisch jeder Objekt-, Material- oder Tag-Parameter kann animiert werden! Um das Setzen von Keyframes noch einfacher zu machen, können Sie diese auch automatisch erzeugen lassen - sowohl für alle, als auch nur für ausgewählte Parameter. Der Powerslider erlaubt Ihnen schnell und einfach Keyframes des aktuellen Zustands zu definieren oder existierende Keyframes zu ändern, ohne das Standard-Layout zu verlassen.
 
Zeitleiste
Cinema 4Ds Zeitleiste bietet Ihnen absolute Kontrolle über Ihre Animation und stellt Spuren für jeden animierbaren Parameter zur Verfügung. Mit Ebenen zur Kontrolle und Organisation der Sichtbarkeit von Spuren, Objekten oder Schlüsselbildern und der Möglichkeit, bis zu vier Timelinefenster gleichzeitig geöffnet zu haben, behalten Sie stets den vollen Überblick. Mit Hilfe von Masterspuren manipulieren Sie alle, einem Objekt oder einer Szene zugeordneten, Schlüsselbilder auf einmal. Zusätzlich hilft das Bereichswerkzeug, jeden beliebigen Teilbereich Ihrer Animation zu verschieben oder in der Größe zu manipulieren. Tangentenkontrollen und Minikurven lassen Sie blitzschnell die Interpolation zwischen Schlüsselbildern einstellen.
 
Prozedurale Animation
Verwenden Sie Effektoren, Tags und Expressions um in Cinema 4D ganz ohne Keyframes zu animieren. Eine große Auswahl an Presets macht Ihnen den Einstieg leicht. Mit Python oder dem node-basierten XPresso Editor können Sie auch eigene Expressions schreiben.
 
Modeling
Mit Cinema 4D war das Erstellen von Objekten schon immer einfach und interaktiv. In Release 19 ist der Modeling Workflow noch intuitiver und schneller. Nutzen Sie die verbesserten Shortcuts zum intelligenten Platzieren mehrerer Objekte. Vereinfachen Sie Objekte mit der neuen, flexiblen Polygonreduktion. Auch unter der Haube wurde ordentlich geschraubt – mit dem neuen Modeling Core als Basis für zukunftssichere Modeling-Werkzeuge.
 
Polygonreduktion
Die komplett neu entwickelte Polygonreduktion in Cinema 4D Release 19 ist ein Generator und funktioniert deshalb auch mit Objekthierarchien. Die Reduktion wird vorberechnet. Dadurch kann die Reduktionsstärke extrem schnell eingestellt werden. Und das Beste daran: UV-Koordinaten, Vertex-Maps und Selektionen bleiben erhalten. So werden Texturen auch nach der Reduktion perfekt auf das reduzierte Objekt gemapped. Optional lassen sich Details an Kanten erhalten.
 
MoGraph
Mit Cinema 4D wurde Motiondesign zu dem, was es heute ist. Und durch MoGraph wurde Cinema 4D zum Tool der Wahl führender Motiondesigner rund um den Globus. In Cinema 4D Release 19 heben großartige Verbesserungen die Möglichkeiten mit MoGraph auf ein neues Niveau.
 
Voronoi Fracture Erweiterungen
Das Zerbrechen von Objekten wurde mit dem vollprozeduralen Voronoi Fracturing in Release 18 einfach und beliebt. In Cinema 4D Release 19 ist es jetzt noch leichter, Bruchstücke zusammenzuhalten und es ist bis zu vier Mal schneller.
 
Sound-Effektor
Mit dem komplett überarbeiteten Sound-Effektor in Cinema 4D Release 19 ist es noch einfacher, dynamische Musikvisualisierungen und Motion Graphics auf den Beat zu erstellen. Definieren Sie spezielle Bereiche zum Isolieren von Frequenzen und Lautstärken. Iterieren oder blenden Sie durch die definierten Abtastbereiche, um Klone zu kontrollieren. Integriertes Decay macht die Animation softer – ganz ohne Verzögerungs-Effektor. Verknüpfen Sie mehrere Effektoren mit einer einzigen Soundspur für einfache Kontrolle und schnelles Playback. Exportieren Sie Animationen mit Sound über den neuen nativen MP4-Support.
 
Rendering
Mit Cinema 4D Release 19 eröffnet MAXON ein neues Rendering-Kapitel. Nutzen Sie die volle Leistung Ihrer GPU für die schnelle und deutlich verbesserte OpenGL-Vorschau und für brilliante und physikalisch korrekte, finale Renderings mit Radeon ProRender. Schließen Sie sich der Virtual-Reality-Revolution an – mit der neuen sphärischen Kamera.
 
Radeon ProRender
Entfesseln Sie die Leistung Ihrer Grafikkarte und rendern Sie Bilder physikalisch korrekt. AMDs Radeon-ProRender-Technologie ist nahtlos in Release 19 integriert und unterstützt die Standardmaterialien, Lichtquellen und Kameras von Cinema 4D. Nutzen Sie die schnellen AMD-GPUs der neuen Mac-Systeme oder Grafikkarten von AMD und NVIDIA in Windows PCs. Genießen Sie die tiefe Integration mit schnellem und gewohnt intuitivem Workflow.
 
Sphärische Kamera
Rendern Sie 360°-VR-Videos und Dom-Projektionen mit der sphärischen Kamera in Cinema 4D Release 19. Definieren Sie einen Ausschnitt und rendern Sie rektangular oder quadratisch mit Kreuz-, Streifen oder 3x2-Aufteilung. Rendern Sie stereoskopischen VR-Content und minimieren Sie Verzerrungseffekte mit einstellbarer Polglättung.
 

>> Cinema 4D Preise im Webshop >>

>> Cinema 4D kaufen im Webshop >>





 

Cinema 4D R18


Maxon Cinema 4D R18 enthält leistungsstarke und leicht zugängliche Werkzeuge, die genau auf die Bedürfnisse von Kreativprofis abgestimmt sind und ihnen dabei helfen, die komplexen Herausforderungen der digitalen Content-Produktion für TV, Film, Games, Architektur, Werbung oder Design effektiv zu meistern.

 



Cinema 4D ist die perfekte Wahl für alle 3D-Artists, die sich ein leicht zu lernendes und trotzdem extrem leistungsfähiges Produkt wünschen. Egal ob Einsteiger oder Power-User, Cinema 4D bietet für jeden Kenntnisstand und Anwendungsbereich die richtige Tiefe, um in kurzer Zeit zu beeindruckenden Ergebnissen zu kommen. Mit seiner schon sprichwörtlichen Zuverlässigkeit ist Cinema 4D zudem der perfekte Partner für den anspruchsvollen und schnelllebigen 3D-Produktionsalltag. Branchenspezifische Versionen liefern für jeden Zweck genau die richtigen Tools zu einem attraktiven Preis.

Benutzerfreundlich
Der Einstieg in die 3D-Welt macht dann Spaß, wenn man schnell zu Ergebnissen kommt, die man gerne zeigt. Anfängern erleichtert Cinema 4D die ersten Schritte mit seinem intuitiven Bedienkonzept und der leicht verständlichen, logisch angeordneten Benutzeroberfläche. 3D-Profis sind ebenfalls regelmäßig überrascht wie einfach und schnell man mit Cinema 4D zum Ziel kommt. Unzählige Tutorials und eine extrem hilfsbereite Community tragen dazu bei, dass aus Einsteigern sehr schnell Profis werden.

Intuitiv
Cinema 4D ist der Arbeitsplatz unserer Anwender. Wir achten deshalb schon beim ersten Konzept neuer Funktionen darauf, dass sich alles dort findet, wo man es erwartet, und so funktioniert, wie man es sich wünscht. Das Programmlayout lässt sich mit wenigen Mausklicks individuell an den Workflow anpassen und abspeichern. Und sollte trotz aller Intuitivität bei einer Funktion oder einem Parameter eine Frage offen sein, springt Cinema 4D mit nur einem Mausklick zur entsprechenden Stelle in der Dokumentation.

Stabil
Die Stabilität von Cinema 4D ist sprichwörtlich, auch über die Grenzen unserer Community hinaus. Alle Funktionen einer neuen Version werden von unserer Qualitätssicherung und unseren Beta-Testern auf Herz und Nieren geprüft, bevor wir sie ausliefern. Zusätzlich veröffentlichen wir mehrmals pro Jahr Service-Packs, um die Stabilität unserer Software auch zwischen den Releases zu optimieren und sie auf Veränderungen bei Betriebssystemen und Treibern anzupassen.

Leistungsfähiges Hilfesystem
Ob Anfänger oder Power-User - in einer komplexen 3D-Software ist ein umfangreiches Hilfesystem besonders wertvoll. In Cinema 4D steht mit einem Mausklick steht zu jeder Funktion eine entsprechende Dokumentation zur Verfügung.

Prozedurale Workflows
Gerade bei kommerziellen Projekten ist hohe Flexibilität extrem wichtig, da Änderungswünsche gern kurz vor Abgabe kommen. Cinema 4D bietet vom ersten Basisobjekt bis zum Rendering zahlreiche Möglichkeiten, non-destruktiv zu arbeiten, sei es über parametrisches Modeling oder prozedurale Shader und Texturen. Zusätzlich können mit dem Take System Variationen von Szenen gespeichert werden, um möglichst lange ohne großen Mehraufwand Änderungen umsetzen zu können.

 

Einige Highlights in Release R18:

 
  • Das Voronoi-Fracture-Objekt – eine native MoGraph-Funktion in Cinema 4D, die nahtlos mit Dynamics zusammenarbeitet, lässt den Anwender Objekte jeder Art in prozedurale Einzelteile zerbrechen und die Form der Bruchstücke über Splines, Polygon-Objekte oder Partikel kontrollieren.
  • Interaktive Messerwerkzeuge – ermöglichen dem Nutzer unter anderem, Schnitte über einzelne oder auch mehrere Objekte hinweg zu markieren und die Schnittpunkte per interaktiver Vorschau zu kontrollieren, neu zu setzen oder zu verändern. Die verschiedenen Werkzeuge lassen sich über Kurzbefehle oder den Cinema 4D Commander aufrufen.
  • Object Motion Tracking – Mit dem neuen 3D Object Tracking integrieren Sie 3D-Objekte ab sofort nahtlos in Videomaterial. Objektbewegungen können dabei sowohl mit 2D-User-Tracks oder mit Hilfe zusätzlicher Referenzgeometrie rekonstruiert werden.
  • Shader und Oberflächeneffekte – erweitern das Render-Repertoire um irisierende Regenbogeneffekte wie auf Seifenblasen und Ölpfützen, das Erfassen von Schatten für ein effizienteres Compositing, Parallax-Mapping für verbesserte Bump-Effekte sowie Inverse Ambient Occlusion zum Erstellen von Masken für abgenutzte Kanten.
  • Substance Engine Integration – Die Implementierung der Substance-Engine ermöglicht eine deutlich höhere Flexibilität und Leistung bei der Texturierung. Für die Bearbeitung in Cinema 4D können Substances direkt von der Allegorithmic-Webseite heruntergeladen und zur Performance-Steigerung auf Festplatte gecacht werden.
 
 

Produktübersicht von Cinema 4D:


 >> Eine komplette Übersicht der neuen Funktionen finden Sie auf den Webseiten von Maxon >>

 

Cinema 4D Prime




Die wichtigsten Features im Überblick:
 
  • Modeling
  • Materialen & Texturierung
  • Beleuchtung
  • Animation
  • Kamera
  • Advanced Renderer
  • UV-Bearbeitung
  • Umfangreichen Schnittstellen für C++, Python, C.O.F.F.E.E.
  • Prime Content-Bibliothek mit Materialien, Objekten & Vorlagen
>> Maxon Cinema 4D Prime R18 im Webshop kaufen >>
Cinema 4D R18 Prime Box
 
Cinema 4D Broadcast


Enthält alle Features aus Cinema 4D Prime, PLUS:
 
  • Physikalischer Renderer
  • Erweiterte Kamera-Tools
  • Team Render (3 Nodes)
  • MoGraph-Toolset
  • Broadcast Content-Bibliothek mit Materialien, Objekten und Vorlagen
>> Maxon Cinema 4D Broadcast R18 im Webshop kaufen >>
Cinema 4D R18 Broadcast Box
 
Cinema 4D Visualize


Enthält alle Features aus Cinema 4D Prime, PLUS:
 
  • Physikalischer Renderer
  • Erweiterte Kamera-Tools
  • Team Render (3 Nodes)
  • Sketch & Toon
  • Visualize Content-Bibliothek mit Materialien, Vorlagen und Architektur-Objekten
>> Maxon Cinema 4D Visualize R18 im Webshop kaufen >>
Cinema 4D R18 Visualize Box
 
Cinema 4D Studio


Enthält die Features aller anderen Produkte, PLUS:
 
  • Team Render (ohne Node-Begrenzung)
  • Dynamics
  • Sculpting
  • Hair-System
  • Erweitertes Character-Toolset
  • Motion/Object Tracker
  • Alle Content-Bibliotheken und viele weitere komplexe Vorlagen und Szenen
>> Maxon Cinema 4D Studio R18 im Webshop kaufen >>
Cinema 4D R18 Studio Box



>> Eine komplette Übersicht der neuen Funktionen finden Sie auf den Webseiten von Maxon >>

>> Maxon Cinema 4D R18 Produkte im Webshop kaufen >>