Boris FX: Continnum & Sapphire 2019

Boris FX stellt die neueste Version der Continuum Suite vor und lässt dabei ein schmerzlich vermisstes VFX-Tool vergangener Jahre wiederauferstehen: Particle Illusion ist zurück – und ab sofort Bestandteil von Continuum 2019 sowie der Continuum Unit Particles!

Dank Code-Optimierungen und neuem Interface werden fotorealistische Effekte superschnell gerendert, der integrierte Preset Browser bietet hunderte von Vorlagen für Flüssigkeitssimulationen, Rauch, Sterne, Explosionen, zersplitterndes Glas und komplette Motion-Graphics-Animationen. Zu den weiteren Feature-Highlights von Continuum 2019 zählen zahlreiche Verbesserungen des Title Studios (neue Shader, Materialien, Auflösungen bis 8K), die vereinfachte Integration der Tracking-Funktionen aus Mocha und die Möglichkeit, Effekt-Previews über DeckLink- oder UltraStudio-Hardware direkt auf einen externen Monitor auszugeben.

>>> Boris FX Continuum 2019 hier im Softwarebox Onlineshop kaufen >>>



Boris FX stellt außerdem die neueste Version von Sapphire vor: Mit dem aktuellen Release von Sapphire 2019 erfährt die essentielle Effektsammlung aus dem Hause Boris FX nicht nur ein weiteres Technik-Update (Stichwort GPU-Beschleunigung), sondern bietet auch komplett neue Effektentwicklungen wie den Pixel Sort Filter oder die Whiplash Transition.
 
Selbstverständlich steht nun auch die überarbeitete Mocha-Oberfläche für präzise und anspruchsvolle Tracking-Aufgaben über dedizierte Schaltflächen in den Filtern zur Verfügung. Ein weiteres Highlight ist eine komplett neue Version des Lens Flare Designers: Der neue Workflow mit Flarekomponenten, ein integrierter Presetbrowser, zahlreiche neue Vorlagen und Mocha Tracking machen es zum universellen Werkzeug für Lens Flares aller Art.

>>> Boris FX Sapphire 2019 hier im Softwarebox Onlineshop kaufen >>>